24 Start Up Strategie 01

Start-up-Strategie

Die Kooperation mit Start-ups ist für uns von großer strategischer Bedeutung, um unseren Kunden optimale Lösungen zu bieten. Aus diesem Grund suchen wir gezielt Felder der Zusammenarbeit.


"Start-ups nehmen häufig eine andere Perspektive ein, liefern unkonventionelle Ideen und gehen zur Aufgabenlösung anders vor als wir dies tun. Und genau das ist für uns extrem bereichernd!"

Dr. Manfred Alflen, Vorstandsvorsitzender der Aareon AG, hat direkt ein Beispiel zur Hand: „Vorbildcharakter hat die Kooperation zwischen der Aareon und KIWI.KI. Mit dem Berliner Start-up ist im November 2016 eine Zusammenarbeit im Vertrieb vereinbart worden, von der wir beide stark profitieren. KIWI.KI hat ein intelligentes schlüsselloses Türzugangssystem entwickelt, das unseren Kunden die Instandhaltung ihrer Immobilien erleichtert. Denn mit dem digitalen Zugangssystem kann beispielsweise Handwerkern der Zutritt zum Gebäude ermöglicht werden, ohne dass jemand vor Ort ist. Damit vernetzen wir Wohnungsunternehmen, Handwerker und Mieter bzw. Eigentümer noch komfortabler und effizienter als bisher.“ 

„Um weitere Kooperationen wie diese einzugehen und zukunftsweisende Ideen für unsere Kunden zu finden, beobachten wir den Start-up-Markt intensiv und systematisch“, so Ernst. „Neben dieser Marktbeobachtung und -analyse sieht unsere Start-up-Strategie Partnerschaften, Beteiligungen, Produktintegrationen und die Teilnahme an Start-up-Events vor. Jüngstes Beispiel unseres Engagements ist der erste deutsche PropTech-Accelerator, an dem sich die Aareon mit anderen etablierten Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft beteiligt hat. Im Rahmen dieses sechsmonatigen Accelerator-Programms werden innovative digitale Geschäftsmodelle mit Bezug zur Immobilienwirtschaft gefördert. Auf die Ergebnisse, die im Sommer 2017 vorgestellt werden, sind wir heute schon sehr gespannt.“ 

„Die Aareal Bank Gruppe versteht sich als eine Art ‚Gravitationsfeld‘ für Start-ups. Unser Ziel ist ein intensiver Austausch mit der Start-up-Community. Hierbei können wir gegenseitig von unseren Fähigkeiten und Erfahrungen profitieren und im Ergebnis die Innovationskraft unserer Branche vorantreiben“, ergänzt Holger Spielberg, Group Managing Director Group Technology. 

KIWI – Das schlüssellose Türzugangssystem

Dr.-Ing. Christian Bogatu, Mitgründer und Geschäftsführer Business Development von KIWI, kommentiert: „Wir freuen uns, dass wir als noch junges und innovatives Unternehmen eine Kooperation mit dem etablierten und marktführenden Beratungs- und Systemhaus Aareon eingehen konnten. Die Aareon ist ein besonders interessanter Partner, da unsere Lösung KIWI sehr gut in die Aareon Smart World passt und hierdurch weitere zukünftige Potenziale im Rahmen unserer langfristig ausgerichteten Partnerschaft entstehen.“

Nächste Artikel