2 Headerbild Hermann Merkens Interview Gb2017

Interview mit Hermann J. Merkens

"Unser kerngesundes operatives Geschäft und unsere Finanzkraft ermöglichen uns, die richtigen strategischen Weichen für eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens zu stellen", sagt Hermann J. Merkens, Vorsitzender des Vorstands.


Herr Merkens, die Digitalisierung macht sich mittlerweile in allen Lebensbereichen und Branchen bemerkbar. Wie sehen Sie diese Entwicklung und wie stellt sich die Aareal Bank Gruppe auf die digitale Transformation ein?

Wir sehen in der Digitalisierung viele Chancen und neue Möglichkeiten für uns. Wir wollen diese nutzen und stellen uns daher dementsprechend auf. Mit unserem Leistungsportfolio sind wir bereits der Vorreiter bei digitalen Lösungen in unseren Märkten. Diese Position wollen wir in den kommenden Jahren festigen und weiter ausbauen. Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir unter anderem eine digitale Roadmap entwickelt, richten unsere IT-Landschaft den neuen Anforderungen entsprechend aus und sorgen für die richtigen Voraussetzungen, um unsere Erfolgsgeschichte im digitalen Zeitalter fortzuschreiben.


Wie beurteilen Sie das vergangene Geschäftsjahr insgesamt? Welche Herausforderungen hat es gegeben? Wie war das Geschäftsumfeld?

Unser Geschäftsumfeld ist weiterhin sehr anspruchsvoll. Es ist geprägt von zahlreichen Unsicherheitsfaktoren und einem starken Wettbewerb. Trotzdem konnten wir unsere positive Geschäftsentwicklung fortsetzen. Wir haben 2017 ein Konzernbetriebsergebnis in Höhe von 328 Mio. Euro erwirtschaftet und damit unsere Ziele für das vergangene Geschäftsjahr erreicht. Dies ist gerade mit Blick auf die anspruchsvollen Rahmenbedingungen wie das niedrige Zinsniveau, die regulatorischen Unsicherheiten und den starken Wettbewerb ein gutes Ergebnis. Insgesamt sind wir mit dem Verlauf des Geschäftsjahres sehr zufrieden.


Was zeichnet die Aareal Bank Gruppe gegenüber ihren Wettbewerbern in besonderem Maße aus? Was sind ihre USPs?

Die Aareal Bank Gruppe ist auf Themen rund um die Immobilie spezialisiert und bietet aufgrund dieser Fokussierung, der langjährigen Erfahrungen und des breiten Leistungsspektrums eine sehr umfassende, einmalige Expertise. Dies versetzt uns auch in die Lage, Trends und Entwicklungen an unseren Märkten frühzeitig zu erkennen und für unsere Kunden mehrwertstiftend umzusetzen. In unseren beiden Geschäftsfeldern sind wir Partner auf Augenhöhe und ein verlässlicher Begleiter unserer Kunden. Im Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen liegen unsere USPs insbesondere in der Cross-Border-Finanzierung, in einer hohen Strukturierungsexpertise und in unseren tiefen Kenntnissen über lokale Märkte und Branchen. Im Segment Consulting/Dienstleistungen bieten wir eine einzigartige Kombination aus Bank- und IT-Lösungen, eine umfassende Digitalisierungskompetenz und ein tiefgreifendes Know-how der Prozesse und Systeme in der Immobilienwirtschaft und angrenzenden Branchen.


Richten wir den Blick in die Zukunft: Wo sehen Sie die Chancen und Potenziale der Aareal Bank Gruppe in den kommenden Jahren?

In unseren beiden Geschäftsfeldern sehen wir diverse Möglichkeiten, neue Märkte und Kunden zu erschließen. Im Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen wollen wir in den kommenden Jahren noch stärker in attraktive Märkte expandieren und neue digitale Geschäftsmöglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette entwickeln. Im Segment Consulting/Dienstleistungen sehen wir Wachstumschancen in einem stärkeren Cross­Selling unserer Produkte und einer stärkeren Nutzung von Skalierungseffekten, im Ausbau des Ökosystems Wohnungswirtschaft und Energieversorger, in der Weiterentwicklung bestehender Plattformprodukte für das B2C-Geschäft der Wohnungsunternehmen und in der Erweiterung der Zahlungsverkehrs- und IT-Produkte sowie unserer Kundenbasis. Um diese Marktchancen zu nutzen, sind wir sehr gut aufgestellt. Unsere Ertragslage und unsere Finanzkraft ermöglichen uns das Handeln aus einer Position der Stärke heraus. 


Vor rund zwei Jahren startete das Strategieprogramm "Aareal 2020". Wie ist der aktuelle Stand?

Unser Strategieprogramm "Aareal 2020" dient dazu, zusätzliche Ertragspotenziale durch die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells zu erschließen und unser Unternehmen zukunftssicher aufzustellen. Dabei werden über alle Konzerneinheiten hinweg konsequent die Chancen genutzt, die sich aus Investitionen in die Digitalisierung ergeben. Gleichzeitig werden Prozesse und Strukturen optimiert, um die Aareal Bank Gruppe noch effizienter und flexibler aufzustellen. Wir sind bei der Umsetzung des Programms voll auf Kurs. Wir haben wie geplant das operative Geschäft weiterentwickelt, unsere Transformation vorangetrieben und unsere Prozesse und Strukturen weiter optimiert. 


Und mit welchen Erwartungen gehen Sie das Geschäftsjahr 2018 an? Welche Schwerpunkte haben Sie gesetzt? 

2018 werden wir die Umsetzung von "Aareal 2020" beschleunigen. Wir wollen die Basis für unseren künftigen Erfolg in beiden Segmenten weiter verbreitern – mit erheblichen Zukunftsinvestitionen in unser Geschäft, in unsere IT und den weiteren Ausbau digitaler Lösungen. Außerdem arbeiten wir weiter an der Optimierung unserer Prozesse und Strukturen. Wir arbeiten konsequent an unserem Anspruch, der führende Anbieter von smarten Finanzierungen, Software-Produkten und digitalen Lösungen für die Immobilienbranche und angrenzende Industrien zu sein. Das Geschäftsjahr 2018 wird daher sehr herausfordernd – aber auch spannend!

Nächste Artikel